Wing Tai Art | Kampfkunst-Systematik

Wählen Sie oben direkt eines unserer Programme

Wing Tai Art | Die Kampfkunst-Systematik für bessere Verteidigungsfähigkeiten

Die Kampfkunst-Systematik Wing Tai Art befasst sich, anders als das Wing Tai Protection und das Wing Tai Weapons, ausführlich mit den waffenlosen Konzepten und Prinzipien in den Kampfkünsten und führt schrittweise an diese heran. Ziel dabei ist es, sich seine eigene anpassungsfähige und für sich selbst funktionierende Verteidigungsfähigkeit gegen Angriffe in den verschiedensten Distanzen aufzubauen.

Um dies zu erreichen, wird auf dem Weg dahin zunächst ein umfangreiches Wissen an unterschiedlichsten Bewegungsabläufen und vielfältigen Variationen aufgebaut. So sind in der Kampfkunst-Systematik Wing Tai Art der richtige Einsatz von Händen, Füßen, Ellenbogen und Knien sowie die Verteidigung gegen derartige Angriffe wie auch die Ausführung von Hebeln und Gegenhebeln, das Werfen und dessen Vermeidung sowie die Verteidigung am Boden nur einige der Themen des Unterrichtsprogrammes. Jedes dieser Themen wird im Unterricht dann in verschiedenen Anwendungsbeispielen, Partnerübungen und vorgegebenen Kampfszenarien kontrolliert geübt. 

Das so, in der Kampfkunst-Systematik Wing Tai Art, erlangte Wissen und kämpferische Können erlaubt es dann schließlich durch Auswahl und Weglassen zu einem, an den eigenen Möglichkeiten und Vorlieben orientierten, Verteidigungsstil zu gelangen. Denn nur dies steigert in Verteidigungssituationen letztlich die Chancen auf Erfolg, da nun Bewegungen eingesetzt werden, die zum eigenen Körper passen und in diesem als natürliche Bewegungsabläufe verankert sind. 

Wing Tai Art | In der Duell-Situation

Im besten Fall kann eine Notsituation im ersten Moment durch richtiges handeln vereitelt werden. Wenn der Angreifer aber weiterhin bereit und fähig ist, sein Vorhaben fortzusetzen, wird er dies jetzt weitaus vorsichtiger und ähnlich einem Kampf im Ring mit umkreisen, vor und zurück bewegen sowie wechseln seiner Stellung durchführen. Ab diesem Moment ist die sogenannte Duell-Situation eingetreten. Genau dann sind Kenntnisse im Wing Tai Art das Ass im Ärmel.

Wing Tai Art | Programminhalte

  • Anpassungsfähigkeit in der Verteidigung 
    
  • Anwendungen und Kampfzyklen 
    
  • Verhalten in verschiedenen Distanzen 
    
  • unterschiedliche Sparringsszenarien 
    
  • Umgang mit Druck, Balance und Kontrolle

 

Links das Wing Tai Art im Sommercamp 2014



 

Wing Tai | Unser Trainingsangebot für Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung

Wing Tai Art
 Kampfkunst-Systematik
Wing Tai Protection
Selbstverteidigungs-Systematik
Wing Tai Weapons
Waffen-Systematik
Wing Tai Kids
 Kampfkunst-Systematik für Kinder

Schauen Sie auch aus Ludwigshafen, Worms, Grünstadt, Hessheim, Maxdorf und Mutterstadt vorbei.
Es ist unverbindlich sowie kostenlos und lohnt sich auf jeden Fall.